Die Karwoche und Ostern

in Zeiten von Corona

Ostern in der Tüte

Plakat Ostern in der Tüte

 

Auch die Kar- und Ostertage werden wir nicht in Gemeinschaft in unserern Kirchen feiern können. Das Pastoralteam hat daher die Aktion "Ostern in der Tüte" geschaffen.

 

Ab Samstag, 04.04.2020, können Sie sich in Ihrer Kirche eine "Ostertüte" abholen.

 

Sie enthält neben Vorschlägen für Hausgottesdienste in der Karwoche auch ein Palmzweig und eine Osterkerze. So kann ein Gefühl der Gemeinsamkeit entstehen.

 

Die Tüten sind leider alle vergriffen!

Palmsonntag

 

 

Palmsonntag ist der letzte Sonntag vor Ostern. Wir erinnern uns an den Einzug Jesu in Jerusalem.

 

Mit Palmsonntag beginnt die Karwoche.

Betrachtung zu Palmsonntag

 

Der Ruf Hosanna, der durch die Gassen von Jerusalem ertönte bedeutet übersetzt „Herr rette uns“.

 

Jesus wurde von den Menschen als der Retter gefeiert.

 

Der Palmsonntag in diesem Jahr bekommt damit auch eine ganz neue Bedeutung für uns. Wenn wir ihm heute unser Hosanna zurufen, dann beziehen wir das „Herr rette uns“ auf die Corona Krise. Und das ist auch gut. Denn wir brauchen neben den vielen Helfern in unserem Land auch die Hilfe Gottes, auf den wir vertrauen.

 

Deshalb beten wir heute „Hosanna – Herr rette uns“.

Betrachtung zu den Palmzweigen

Download
Betrachtung zu den Palmzweigen
Betrachtung Palmzweige.pdf
Adobe Acrobat Dokument 497.6 KB

Hausgottesdienst an Palmsonntag

Teil der Aktion "Ostern in der Tüte" ist ein Heft mit Hausgottesdiensten. Hier der Hausgottesdienst für Palmsonntag zum herunterladen:

Download
Hausgottesdienst Palmsonntag
Hausgottesdienst Palmsonntag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.8 KB

Gottesdienstvorschläge des Bistums

Die Gottesdienstvorschläge des Bistums finden Sie auf unserer Sonderseite Gottesdienste oder direkt auf der Seite des Bistums.


Gottesdienste im Fernsehen und Internet

Eine Übersicht über Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen (im Radio, Fernsehen und Internet) ist auch auf der Internetplattform der Katholischen Fernseharbeit abrufbar:

Chor-Andacht zu Palmsonntag

In der aktuellen Zeit greift auch unsere Pfarrei vermehrt auf mediale Angebote zurück. Daher wurde am Palmsonntag diese Chor-Andacht extra aufgezeichnet, damit die Menschen in unserer Pfarrei einen kleinen meditativen Impuls erhalten können.

Gründonnerstag

Biblische Szene des letzten Abendmahls
Bild: Friedbert Simon; in: Pfarrbriefservice.de

 

 

Am Abend des Gründonnerstags, dem Donnerstag vor Ostern, feiern wir das letzte Mahl, das Jesus vor seiner Verhaftung und Kreuzigung mit seinen Jüngern begeht.

 

Es beginnen hiermit die heiligen drei Tage, die wir als ein Fest feiern:
Die drei österlichen Tage vom Leiden und Sterben, von der Grabesruhe und von der Auferstehung des Herrn.

Betrachtung zu Gründonnerstag

Abendmahlsszene

 

Jesus feiert mit seinen Freunden das letzte Abendmahl.
Da ist keine andächtige Stille,

da sind nicht nur die Treuen dabei.

Ob allen, die da sitzen bewusst ist,

welch bedeutsames Mahl da gefeiert wird.

Selbst als Jesus zum Schluss Brot und Wein nimmt

und sie beauftragt, dieses Mahl immer wieder

zu seinem Gedächtnis zu feiern,

verstehen sie es erst einmal nicht.

Wir wissen heute, welche Bedeutung dieses gemeinsame Essen hatte.

Wir feiern es seither immer wieder im Gedenken an ihn,

der für uns zum Brot des Lebens wurde.

Auch wenn wir uns in dieser Zeit nicht zum Mahl versammeln können,

so leben wir doch in der Hoffnung, dass es bald wieder so sein wird.

Hausgottesdienst an Gründonnerstag

Teil der Aktion "Ostern in der Tüte" ist ein Heft mit Hausgottesdiensten. Hier der Hausgottesdienst für Gründonnerstag zum herunterladen:

Download
Hausgottesdienst Gründonnerstag
Hausgottesdienst Gründonnerstag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB

Gottesdienstvorschläge des Bistums

Die Gottesdienstvorschläge des Bistums finden Sie auf unserer Sonderseite Gottesdienste oder direkt auf der Seite des Bistums.


Gottesdienste im Fernsehen und Internet

Eine Übersicht über Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen (im Radio, Fernsehen und Internet) ist auch auf der Internetplattform der Katholischen Fernseharbeit abrufbar:

Karfreitag

Kreuz mit Korpus
Bild: Peter Weidemann; in: Pfarrbriefservice.de

 

 

Am Karfreitag feiern wir die Kreuzigung Christi.

 

Heute und der folgende Karsamstag sind die einzigen Tage im Kirchjahr, an denen keine Eucharistifeier stattfindet.

Lediglich am Nachmittag des Karfreitag, zur Sterbestunde Christi, um 15.00 Uhr, findet normalerweise die Gedächtnisfeier vom Leiden und Tod Christi statt.

Betrachtung zu Karfreitag

Altarkreuz mit Korpus
Altarkreuz der kath. Kirche St. Raphael, DU-Bissingheim. Hans Rheindorf, Köln, 1971

Jesus wird

gefangen genommen

verurteilt

verspottet

geschlagen

gezwungen sein Kreuz zu tragen

und

gekreuzigt

er leidet und stirbt für uns.

 

Jesus, der Sohn Gottes zeigt uns so

Gott ist immer bei uns.
Er kennt jede Art von Schmerz und Verzweiflung,
die wir auch kennen.

Er lässt uns nicht allein im Leid.

Wir dürfen uns ihm anvertrauen gerade in dieser schwierigen Zeit.

Corona-Kreuzweg

Auf der Internetseite des Pfarrverbands Berchtesgaden ist ein "Corona-Kreuzweg" abrufbar:

Hausgottesdienst an Karfreitag

Teil der Aktion "Ostern in der Tüte" ist ein Heft mit Hausgottesdiensten. Hier der Hausgottesdienst für Karfreitag zum herunterladen:

Download
Hausgottesdienst Karfreitag
Hausgottesdienst Karfreitag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB

Gottesdienstvorschläge des Bistums

Die Gottesdienstvorschläge des Bistums finden Sie auf unserer Sonderseite Gottesdienste oder direkt auf der Seite des Bistums.


Persönliches Gebet

Viele unserer Kirchen werden auch am Karfreitag für das persönliche Gebet und die Verehrung des Kreuzes geöffnet sein.

Bitte beachten Sie die Informationen auf der Seite Zeit mit Gott.

Gottesdienste im Fernsehen und Internet

Eine Übersicht über Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen (im Radio, Fernsehen und Internet) ist auch auf der Internetplattform der Katholischen Fernseharbeit abrufbar:

Ostern

Entzünden der Osterkerze am Osterfeuer
Bild: Christine Limmer; in: Pfarrbriefservice.de

 

 

Ostern feiern wir die Auferstehung des Herrn.

Osterlicht - Hoffnungslicht

Am Karsamstagabend werde ich mit dem Seelsorgeteam eine kleine interne Feier mit Entzünden der Osterkerze in der Pfarrkirche abhalten. Von hier aus nehmen die Teammitglieder das Licht anschließend mit in alle Kirchen der Pfarrei und entzünden damit die dortigen Osterkerzen.

 

Die Gläubigen sind herzlich eingeladen, sich in den folgenden Tagen dieses Osterlicht als Hoffnungslicht nach Hause zu holen, damit es sich immer weiter verbreitet.

 

Roland Winkelmann, Pfarrer

Brennende Osterkerze
Bild: Martin Manigatterer; in: Pfarrbriefservice.de

Ökumenische Osterglocken

Auch in unserer Pfarrei werden die Glocken unserer Kirchen am Ostersonntag von 09:30 Uhr bis 09:45 Uhr läuten. Wir schließen uns damit einer Initiative der fünf katholischen Bistümer und drei evangelischen Landeskirchen in NRW an.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite des Bistums:

Betrachtung zu Ostern

 

Halleluja

Christus ist erstanden

Er ist der Sieger über den Tod

Er ist die Auferstehung und das Leben

 

Auch wenn das Leben gerade die Stop Taste gedrückt

zu halten scheint,

sagt uns das Osterfest: nein, es ist nur die Pause Taste,

denn das Leben geht weiter,

es ist stärker als das der Virus.

Jesus hat uns dieses starke Leben geschenkt –

Ein Leben, dass sogar über den Tod hinausreicht.

Hausgottesdienste an Ostern

Teil der Aktion "Ostern in der Tüte" ist ein Heft mit Hausgottesdiensten. Hier die Hausgottesdienste für Ostern zum herunterladen:

Download
Hausgottesdienst Ostern
Hausgottesdienst Ostern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.4 MB

Gottesdienstvorschläge des Bistums

Die Gottesdienstvorschläge des Bistums finden Sie auf unserer Sonderseite Gottesdienste oder direkt auf der Seite des Bistums.


Persönliches Gebet

Viele unserer Kirchen werden auch an Ostern für das persönliche Gebet geöffnet sein.

Bitte beachten Sie die Informationen auf der Seite Zeit mit Gott.

Gottesdienste im Fernsehen und Internet

Eine Übersicht über Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen (im Radio, Fernsehen und Internet) ist auch auf der Internetplattform der Katholischen Fernseharbeit abrufbar:

Kollekten

Da die Gottesdienste nicht in den Kirchen gefeiert werden, fehlen den Hilfsorganisationen auch die für Sie bestimmten Kollekten. Dies betrifft zum einen die Fastenkollekte für Misereor aber auch die Palmsonntagskollekte für den Deutschen Verein vom Heiligen Lande. Bitte helfen Sie diesen Organisationen und spenden Sie per Überweisung oder online auf der Homepage der jeweiligen Institution. Vielen Dank!