Herzlich Willkommen!

Pfarreischuh "Pfarrei ohne Grenzen: gemeinsam – lebendig– katholisch"

Nachrichten aus der Pfarrei

Download
Pfarrnachrichten 26.09. bis 09.10.2022
Pfarrnachrichten 2022-09-25.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
Pfarrnachrichten 12.09. bis 25.09.2022
Pfarrnachrichten 2022-09-11.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Wer die Pfarrnachrichten per Email bekommen möchte, kann dies unter pfarrbuero@pfarrei-judas-thaddaeus.de anmelden.

Unsere Pfarrei auf ...



Das Pfarrei-Leben in Zeiten von Corona

Sonderseite Corona

Wir haben die Informationen zur Corona-Situation in einer Sonderseite gebündelt.

 

Weitere Inhalte:

  • Lockerung der Schutzmaßnahmen:
    3-G-Regel entfällt ab sofort!

  • Hilfs- und Beratungsangebote
  • Kirchen unserer Pfarrei, die tagsüber für das persönlichen Gebet geöffnet sind.
  • Pfarrheime geöffnet!
  • Zusammensetzung des Krisenstabs
  • und einiges mehr

Ukrainische Flüchtlingshilfe im Duisburger Süden

Vor dem Hintergrund der dramatischen Situation in der Ukraine hat sich auch bei uns im Duisburger Süden ein Arbeitskreis zur Flüchtlingshilfe gebildet.

 

Wir haben die Informationen zur Ukrainischen Flüchtlingshilfe auf einer Sonderseite gebündelt.



Familienpastoral im Duisburger Süden neu aufgestellt

Unsere zwei neuen Mitglieder des Pfarrgemeinderats, Frau Martina Todeskino und Matthias Dembowsky haben sich zusammengeschlossen, um die Familienpastoral an unseren verschiedensten Kirchorten im Duisburger-Süden zu unterstützen. Dieses Engagement geht mit den Beschlüssen unseres Votums einher, das 2017 von Bischof Overbeck verabschiedet wurde und explizit auf eine familienpastorale Schwerpunktsetzung verweist. Zusammen mit unserer Gemeindereferentin Franziska Hübinger haben Martina Todeskino und Matthias Demboswsky den ersten Schritt gewagt und alle Verantwortlichen unserer Pfarrei, die mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten, zu einer gemeinsamen Sitzung eingeladen.

 

Bei dieser Sitzung haben sich die Anwesenden dazu entschieden, einen pfarreiweiten Newsletter zu veröffentlichen, der an sämtliche Haushalte einmal im Monat via E-Mail versendet wird. In diesem Newsletter können die Familien nachlesen, welche familienpastoralen Angebote in unserer Pfarrei, an den verschiedensten Kirchstandorten stattfinden.

Denn eins steht fest: Jeder Kirchort unserer Pfarrei bietet verschiedenste Projekte für Kinder und Jugendliche an. Durch die regelmäßige Veröffentlichung dieser Angebote haben die Familien einen Gesamtüberblick und können so die unterschiedlichsten Kirchorte unserer Pfarrei kennenlernen.

 

Falls Sie Interesse haben, den beschriebenen Newsletter zu erhalten, können Sie Frau Todeskino, Herrn Dembowsky und Frau Hübinger jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: familienpastoral_duisburgsued@web.de

 


Kirche für Kinder

Die "Kirche für Kinder" lädt zu einer kleinen Erntedankfeier in die Kirche St. Judas Thaddäus in Buchholz ein.

Die Katecheten der "Kirche für Kinder" freuen sich auf dich am Samstag, 1. Oktober 2022, von 15.30 bis 16.30 Uhr.



Die Kulturreihe MunDio lädt ein

Vitus-Quartett
(c) Vitus-Quartett

Herzliche Einladung zum Konzert des Vitus-Quartetts am Samstag, 01.10.2022, um 19:30 Uhr.

 

Vier Musiker der Niederrheinischen Sinfoniker gründeten 2007 das Vitus-Quartett. Es zeichnet sich durch Individualität, hohe Homogenität und klangliche Ausgewogenheit aus. Schnell machte sich das Vitus Quartett einen Namen.

 

Eintrittskarten zum Preis von 17 € gibt es im Vorverkauf:

  • Backfe (Bäckerei/Café) Am Seltenreich 21
  • Reisebüro Radtke, Zum Grind 57
  • Pfarrbüro Buchholz, Münchener Straße 40a

Weitere Informationen finden Sie im Internetangebot von

 


Neues Angebot der Caritas

Beratung bei Fehl- und Totgeburten
Neues Leben und Tod liegen manchmal näher beieinander, als man es akzeptieren möchte und kann. Der Verlust des eigenen Kindes stellt Eltern und oft auch Angehörige vor eine immense Herausforderung, mit der sie häufig nicht alleine umzugehen wissen.
Professionelle Unterstützung finden sie von nun an in der Trauerberatung "Kleine Leben". Eva Schöttes, zuvor in der Schwangerschaftsberatung tätig, bietet als qualifizierte Trauerbegleiterin, Sozialpädagogin und Gestalttherapeutin unterschiedliche Möglichkeiten der Trauerarbeit an - ganz nach dem Bedarf der Menschen, die zu ihr kommen.
In Einzelgesprächen, Paarberatung oder Gruppensitzungen begleitet sie:

  • nach Fehl- oder Totgeburt
  • nach Plötzlichem Kindstod
  • bei Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch
  • bei Ängsten, z. B. in einer Folgeschwangerschaft

Bei Fragen oder zur Terminabsprache steht sie unter eva.schoettes@caritas-duisburg.de oder 0174 1667029 gerne zur Verfügung.

 


Verkürzte Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Urlaubsbedingte Öffnungszeiten des Pfarrbüros bis zum 30.09.2022:


Montag: geschlossen
Dienstag: 9:00-14:00 Uhr
Mittwoch: 9:00-12:30 Uhr
Donnerstag: 14:30-13:00 Uhr
Freitag: geschlossen


Bistumsweite Kunstaktion "LEBEN TEILEN - Was bleibt?"

Am 1. September startet unter dem Motto "LEBEN TEILEN - Was bleibt?" im Bistum Essen eine Kunstaktion vom Bündnis #GemeinsamSolidarisch. Die Idee: Menschen geben einander über eigene Kunstwerke einen kleinen Einblick in das, was sie derzeit in ihrem Leben bewegt, was schön, was schwierig ist und welche aktuellen Erfahrungen und Erkenntnisse sie gerne mit anderen teilen möchten.

Schon vor dem eigentlichen Aktionsstart waren am 20. August Lena Richter von der Duisburger Werkkiste und Eva Wieczorek-Traut von der katholischen Stadtkirche Duisburg bereits nach Bochum zum kfd FrauenKirchenTag gefahren, um nicht nur die Idee der Kunstaktion vorzustellen, sondern auch gleich mit den Teilnehmerinnen erste Kunstewerke zu schaffen. Entstanden sind an diesem Tag bereits die ersten 15 Kunstwerke, präsentiert auf 10 Holzpuzzle-Teilen von jeweils 20 x 30 cm Größe.

Duisburger Gruppen, Paare oder Einzelpersonen, die an einer Teilnahme an der Kunstaktion vom Bündnis #GemeinsamSolidarisch interessiert sind, können sich für weitere Infos an Eva Wieczorek-Traut (eva.wieczorek-traut@bistum-essen.de) wenden. Ein Anmeldeformular ist hier https://www.welttagderarmen.de/kunstaktion-2022 hinterlegt. Der Aktionszeitraum läuft vom 1. September bis zum 1. November 2022.

(c) Michael Jezusek
(c) Michael Jezusek


Tag der Ehejubiläen in unserer Pfarrei

Bibel mit Ringen die Schatten in Herzform werfen
Bild: Friedbert Simon; in: Pfarrbriefservice.de

Die Pfarrgemeinde St. Judas Thaddäus lädt auch 2022 wieder alle Ehepaare, die in diesem Jahr ein Ehejubiläum feiern,

 

am 6. November 2022

zum Tag der Ehejubiläen ein.


Der besonders gestaltete Gottesdienst findet um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Judas Thaddäus statt. Im gemeinsamen Gebet wird das Eheversprechen erneuert und am Schluss der Eucharistiefeier haben alle Ehepaare die Gelegenheit, einen individuellen Trausegen zu empfangen. Musikalisch gestaltet wird dieser Gottesdienst vom Chor „TonArt“.


Nach dem Gottesdienst lädt die Pfarrgemeinde die Paare zu einem kleinen Umtrunk in der Kirche ein.

 

Zur Vorbereitung dieses Gottesdienstes bittet die Pfarrge-meinde, sich telefonisch, schriftlich oder per Mail bis zum 31. Oktober 2022 im Pfarrbüro St. Judas Thaddäus anzumelden. Weitere Informationen liegen in den Kirchen der Pfarrgemeinde aus.


Hier die Kontaktdaten:
Pfarrgemeinde St. Judas Thaddäus, Münchener Str. 40a, 47249 Duisburg
Telefon: 0203 578860 0 (Sekretariat)
Fax:0203 578860 70
Mail: pfarrbuero@gemeinde-judas-thaddaeus.de


Franziska Hübinger wird Gemeindereferentin

UPDATE
Bitte lesen Sie auch den Bericht über die Beauftragung auf der Homepage des Bistums Essen.

Unsere Gemeindeassistentin, Franziska Hübinger, hat ihre dreijährige Assistenzzeit in unserer Pfarrei beendet und ihr religionspädagogisches Studium erfolgreich abgeschlossen. Am 17.06.d.J. wird sie in einem festlichen Gottesdienst im Essener Dom durch Bischof Overbeck zum pastoralen Dienst als Gemeindereferentin beauftragt.
Es war ein langes Bangen, aber letztlich ist die eigentlich ungewöhnliche Entscheidung getroffen worden: Frau Hübinger wird in St. Judas Thaddäus bleiben und hier bei uns ihren Dienst versehen, worüber wir uns mit ihr zusammen sehr freuen.
Wir gratulieren Frau Hübinger sehr herzlich und wünschen ihr Gottes Segen und viel Freude in ihrem seelsorglichen Dienst.



Auch ohne Kirche: Es geht weiter im Kirchort Wanheim

Im November 2021 musste sich die Pfarrei von der Suitbertus-Kirche in Wanheim verabschieden.

Ein Ende des kirchlichen Lebens in Wanheim bedeutete dies jedoch nicht. Viele engagierte Gemeindemitglieder haben das Gemeindehaus zu neuem Leben erweckt. Als "Suitbertushaus" soll es zukünftig nicht nur als soziales, sondern auch als spirituelles Zentrum für den Kirchort Wanheim dienen.

Anfang Mai konnte mit Pfarrer Winkelmann eine erste Messe im neuen Andachtsraum gefeiert werden. Zukünftig soll hier jeden Mittwoch um 10.00 Uhr ein Gottesdienst gefeiert werden, am ersten Mittwoch eines Monats sogar als Hl. Messe.

Im Internetangebot der katholischen Stadtkirche ist ein ausführlicher, informativer Artikel zum "neuen" Gemeindeleben in Wanheim erschienen.



Aus den Kirchorten

SERM

Erntedankfest

Nach einem gelungenen Gemeindefest nach langer Pause freut sich „Kappes-Serm“ auf das Erntedankfest 2022, das mit einem Wortgottesdienst für Klein und Groß, für das Dorf und alle darum herum am Sonntag, 25.09.2022, in Herz-Jesu um 11.00 Uhr gefeiert wird. Anschließend treffen wir uns zum Plausch bei Stockbrot und andere leckeren Dingen, die uns der Himmel geschenkt hat.

HUCKINGEN

Erntedankfest

Der Kirchort Huckingen lädt ein zum Erntedank-Gottesdienst am Sonntag, 25.09.2022 um 10.30 Uhr am Biegerhof.

Anschließend sind alle zu einem Beisammensein mit kleinen Snacks und Getränken eingeladen.


HUCKINGEN
Arbeiten in der Kirche St. Peter und Paul

In der Zeit vom 04. bis 06.10.2022 finden in der Kirche St. Peter und Paul diverse Elektroarbeiten statt. Aufgrund der Arbeiten sind in dieser Zeit keine Gottesdienste möglich. Die Kirche bleibt aber für Besucher zu den üblichen Zeiten geöffnet. Ich bitte dies bei den Planungen zu Berücksichtigen.

WEDAU

Arbeiten an der Kirche St. Joseph

Die Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft hat uns informiert, dass sie nun mit den Arbeiten in Wedau beginnen wird. Zunächst werden die Gebäude entkernt, Anfang September wird mit den Abbrucharbeiten begonnen. Ein genaues Datum kennen wir noch nicht, werden aber über alle weiteren Schritte zeitnah informieren.

HUCKINGEN

Das Gemeindebüro ist wieder besetzt!

Gerne können Sie uns zu der bekannten Zeit, donnerstags von 15.30 bis 17.30 Uhr, aufsuchen. Wir begrüßen Frau Mutsch-Meyer ganz herzlich, die ehrenamtlich diese Tätigkeit übernimmt. Am 11. und 18. August 2022 bleibt das Büro jedoch aus Urlaubsgründen geschlossen.

BUCHHOLZ

Neue Formate der Kirchenmusik in der Pfarrei St. Judas Thaddäus

Nach den Sommerferien möchten wir drei neue kirchenmusikalische Formate anbieten.

Noten auf Keyboard
Bild: Yohanes Vianey Lein; in: Pfarrbriefservice.de

Kinderchor
Nach zwei Jahren coronabedingter Pause beginnen wieder die Proben des Kinderchores.
Ein erstes Treffen ist für Donnerstag, 25.08.2022 um 16:00 Uhr in der Sakristei von St. Judas Thaddäus geplant.
Zu dieser Gruppe sind alle Kinder ab dem 2. Schuljahr eingeladen. Wir freuen uns auf viele neue junge Stimmen.


Kammerchor
Wir wollen versuchen einen Kammerchor aufzubauen, der anspruchsvolle Chormusik verschiedener Epochen erarbeitet und in Gottesdienst und Konzert zu Gehör bringt. Eingeladen sind junge und junggebliebene Menschen, die Spaß an intensiver Chorarbeit und schönen klanglichen Neuentdeckungen haben. Angestrebt ist ein breites musikalisches Spektrum. Notenkenntnisse sind sicherlich von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich.
Wir laden ein zur Kontaktaufnahme via e-mail unter ulrich.vanooy@gmx.de


Instrumentalkreis
Sicherlich gibt es auf dem Gebiet unserer Pfarrei noch unentdeckte Talente. Wir laden alle ein, die ein Instrument spielen, vorzugsweise eines der Orchesterinstrumente. Angestrebt ist, dass wir uns als Gruppe mit Literatur unterschiedlicher Besetzung beschäftigen und unsere Gottesdienste und Konzerte mit Instrumentalmusik bereichern. Vielleicht entsteht ja ein richtiges kleines (oder größeres) Orchester aus dieser Initiative.
Auch hier bitten wir um Kontaktaufnahme via e-mail unter ulrich.vanooy@gmx.de mit Angabe des Instrumentes.
Es wäre schön, wenn sich diese Gruppen entwickeln würden und wir das musikalische Leben unserer Pfarrei bereichern und dadurch viele Menschen ansprechen.


Herzliche Grüße
Ulrich van Ooy, koordinierender Kirchenmusiker

WANHEIM

ES IST GESCHAFFT!
Unser Andachtsraum ist fertig. In der letzten Woche wurde hier unsere neue Orgel aufgestellt. Dadurch konnten wir am 04.05.2022 mit unserem Pfarrer Winkelmann eine erste Hl. Messe feiern. Es waren zahlreiche Gläubige gekommen, dass wir den Büchereiraum mitnutzten.

Ab sofort wird jeden Mittwoch um 10:00 Uhr eine Wort-Gottes-Feier stattfinden. An jedem ersten Mittwoch im Monat wird um 10:00 Uhr eine Hl. Messe gefeiert.
Herzliche Einladung!


Gott spricht zu uns durch sein Wort - Bibelteilen

Immer am ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Huckingen, Angerhauser Str. 91:

  • in der Bibel lesen
  • sich austauschen
  • Fragen stellen
  • Gemeinschaft erfahren
  • Auf Gott hören
  • Beten

Infos bei Wolfgang Böhme, Tel. 780391, Mail: boehme@tdsv.de



Nachrichten aus dem Bistum Essen

Essener Dom und Jugendhaus St. Altfrid als „ökologisch und fair“ ausgezeichnet
Ökostrom, faire Produkte und umsichtiges Handeln: Der Essener Dom und das Jugendhaus St. Altfrid gelten mit dem Zertifikat als Beispiele für nachhaltiges Handeln.
>> mehr lesen

Heiraten in der Kirche – Infos gibt es bei der Hochzeitsmesse „Trau Dich“ auf Zollverein
Das Trauteam des Bistums Essen und die evangelische Kirche sind mit einem gemeinsamen Stand vor Ort.
>> mehr lesen

Auf Schatzsuche zwischen Aktendeckeln
Weil Pfarrarchive auch für Heimat- und Regionalforscher eine wichtige Quelle sind, unterstützt der Landschaftsverband Rheinland ihre Erschließung und Pflege durch das Essener Bistumsarchiv.
>> mehr lesen

Fürbittbuch im Gasometer Oberhausen für ARD-Silvestergottesdienst
Der ARD-Silvestergottesdienst wird am Jahresende vor der gigantischen Weltkugel im Gasometer Oberhausen übertragen – die Fürbitten stammen von den Gästen der Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“.
>> mehr lesen

Essener Dom feiert das Hochfest der „Mutter vom Guten Rat“
m Essener Dom wird Maria als „Mutter vom Guten Rat“ im Bild der Goldenen Madonna verehrt, das in einer eigenen Kapelle links vom Altar steht.
>> mehr lesen


Katholische Links