Herzlich Willkommen

Pfarreischuh "Pfarrei ohne Grenzen: gemeinsam – lebendig– katholisch"

Nachrichten aus der Pfarrei

Aktuelle Nachrichten können Sie auch den "Pfarrnachrichten", dem Terminkalender und dem Pfarrei-Magazin "Mein Süden" entnehmen:

Download
Pfarrnachrichten 17.02. bis 01.03.2020
Pfarrnachrichten 2020-02-16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Download
Pfarrnachrichten 03.02. bis 16.02.2020
Pfarrnachrichten 2020-02-02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Wer die Pfarrnachrichten per Email bekommen möchte, kann dies unter pfarrbuero@pfarrei-judas-thaddaeus.de anmelden.



UPDATE: Spendenaufruf Winterhilfe für Flüchtlinge in Syrien

Die Flüchtlingssituation nimmt dramatische Ausmaße im Norden Syrien nahe der türkischen Grenze an.

Mehrere hier in Duisburg lebende syrische Familien und zwei erfahrene Caritas-/ Diakoniemitarbeiter im Ruhestand (Horst Ambaum und Friedel Mentzen) organisieren unter Führung unserer Pfarrei (Schirmherr Pfarrer und Stadtdechant Roland Winkelmann), in Zusammenarbeit mit evangelischen Kirchengemeinden und Moscheen, dem Hüttenwerk Krupp-Mannesmann und vielen Ehrenamtlichen, kurzfristig einen Hilfstransport nach Syrien.

Deswegen rufen wir hiermit zu kurzfristigen Sach- und Geldspenden auf.

 

Ihre Geldspende erbitten wir auf das Konto der Pfarrei St. Judas Thaddäus, IBAN: DE89 3505 0000 0200191419, Stichwort : Syrienhilfe

Weitere Informationen, auch zur Abgabe von Sachspenden, finden Sie auf der Sonderseite "Winterhilfe".

 

Wir hoffen auf Ihre Hilfsbereitschaft!
Unser MOTTO: „Christen und Muslime sammeln für frierende Kriegsflüchtlinge in Syrien“

UPDATE!

Wegen der überwältigenden Spendenbereitschaft endet die Annahme von Sachspenen früher.
Weitere Hinweise auf der Sonderseite "Winterhilfe".


Summerschool: Lokale Kirchenentwicklung für Einsteiger

Die Bildung großer pastoraler Einheiten bringt die Frage mit sich, wie Kirche vor Ort ihren Auftrag neu verstehen und auf vielfältige Weise lebendig werden und bleiben kann. Die Summerschool „Lokale Kirchenentwicklung für Einsteiger“ möchte Sie dabei unterstützen.

Die Summerschool findet statt

 

von Donnerstag, 30. April bis Sonntag, 3. Mai 2020

im Kardinal-Hengsbach-Haus in Essen-Werden.

 

Anmeldungen sind bis zum 23. Ferbuar 2020 möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf Flyer, den Sie unten herunterladen können und bei unserer Gemeindereferentin Christa Blokesch, Mail: c.blokesch@t-online.de, Telefon 0203 787936.

Download
Summerschool Lokale Kirchenentwicklung für Einsteiger 2020
Summerschool 2020 Pfarrei.pdf
Adobe Acrobat Dokument 218.9 KB


Öffnungszeiten der Büros

Das Pfarrbüro ist Donnerstag, 20.02., und Dienstag, 25.02., nur bis 13:00 Uhr geöffnet. Rosenmontag ist das Büro geschlossen!

Das Gemeindebüro in Serm ist ab sofort wieder zur gewohnten Zeit geöffnet: immer mittwochs von 16:00 bis 18:00 Uhr


Frühschichten in der Fastenzeit

Dienstag, 03.03.2020, 6.00 Uhr
in St. Suitbert, Wanheim - Molberstr. 10

Dienstag, 10.03.2020, 6.00 Uhr
in Herz Jesu Serm - Dorfstr. 119

Dienstag, 17.03.2020, 6.00 Uhr
im St. Anna Krankenhaus Huckingen - Albertus-Magnus Str. 33

Dienstag, 24.03.2020, 6.00 Uhr
in St. Judas Thaddäus Buchholz - Münchener Str. 40

Dienstag, 31.03.2020, 6.00 Uhr
in St. Franziskus Großenbaum - Großenbaumer Allee 24


Nach der Frühschicht sind alle herzlich zum Frühstück eingeladen.


Mittagstisch für Senioren

Becher mit Besteck vor Tafel mit dem Schriftzug Mittagstisch
Bild: Peter Weidemann, In: Pfarrbriefservice.de

Zum wöchentlichen Mittagstisch für Senioren lädt das Caritas Begegnungs- und Beratungszentrum St. Nikolaus wieder ab dem 4.2.2020 ein.

Serviert wird jeweils dienstags um 12:00 Uhr ein einfaches, gut bürgerliches Mittagessen. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen zum Mittagstisch unter der Telefonnummer 0203 44895915, Begegnungs- und Beratungszentrum für Senioren (BBZ) St.Nikolaus, Sittardsberger Allee, 32, 47249 Duisburg-Buchholz.


Endergebnis der Sternsingeraktion

Die Sternsingeraktion ist endgültig abgeschlossen. 59.240,- € wurden von den Kindern gesammelt - ein hervorragendes Ergebnis. Ein dickes Danke an die vielen Kinder, jugendlichen und erwachsenen Begleiter!

Kinder halten Schilder mit den Buchstaben DANKE
Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Ökumenische Bibelnacht

Wiese mit Bäumen, davor ein Weg im Hintergrund Bäume
Bild: Marc Urhausen In: Pfarrbriefservice.de

Zur ökumenischen Bibelnacht

„Auf dem Weg nach Jerusalem!“
Bibelnacht zur Passionsgeschichte

lädt die Evangelische Trinitatis-Gemeinde und die Gemeinde St. Joseph ins Evangelische Gemeindehaus Am See in Wedau herzlich ein

am Donnerstag, 5. März 2020 von 18:30 Uhr bis ca. 21:00 Uhr.

 

Um Anmeldung bittet Pfarrerin Sawatzki unter Telefon 0203 72 65 75 oder ute.sawatzki@ekir.de.


Pastor Franke verstorben

Totenbrief Pastor Franke

Am Sonntag, 19.01.2020 starb nach langer Krankheit Pastor Heinrich Franke im Alter von 86 Jahren.

 

Mit seiner Pensionierung zog er 2003 nach Buchholz und half seitdem tatkräftig in der Seelsorge mit. Er war mit Überzeugung Priester und Seelsorger; mit einfühlsamem, frohgemutem und zugewandtem Gemüt verkündete er die Frohe Botschaft Jesu und begegnete er den Menschen.

Wir danken ihm für seinen Dienst und alle Freude, die er ausgestrahlt hat. Wir dürfen sicher sein, daß ER, in dessen Dienst sich Heinrich Franke gestellt hat, nun zu ihm sagt: „Komm, du treuer Diener, nimm teil an der Freude deines Herrn.

 

Wir bitten um das fürbittende Gebet für den Verstorbenen.

 

 

Zum Paradies mögen Engel dich geleiten,
die heiligen Märtyrer dich begrüßen
und dich führen in die heilige Stadt Jerusalem.
Die Chöre der Engel mögen dich empfangen,
und durch Christus, der für dich gestorben,
soll ewiges Leben dich erfreuen.

(aus dem „Gotteslob“, Nr. 515)


Trauercafés im Duisburger Süden

Von Nord bis Süd gibt es in Duisburg Trauercafés der katholischen Kirche. Beheimatet sind sie unter anderem in St. Judas-Thaddäus in Buchholz und dem Malteser Hospiz St. Rafael in Huckingen.

Im Trauercafé können Menschen, die sich in unterschiedlicher Weise mit ihren persönlichen Trauersituationen befassen und Unterstützung benötigen, miteinander bei einer Tasse Kaffee oder Tee ins Gespräch kommen, Atem holen, Kraft schöpfen, ausruhen, ver-weilen, oder einfach nur da sein. Hier ist Platz für das, was die Trauernden bewegt, unabhängig vom Alter, der Nationalität und Konfession. Außerdem ist es ein kostenfreies Angebot, zu dem man sich nicht anmelden muss.

  • Jeden 2. Montag im Monat, 10:00 bis 11:30 Uhr: „Trauerfrühstück“ und
    jeden 4. Montag im Monat, 15.00 bis 16:30 Uhr: „Trauercafé“. (Jedoch nicht am 24.02.2020: Rosenmontag!)
    Beides im Karl-Martin-Haus“, Kufsteiner Straße
    Ansprechpartnerin: Marianne Lürzel, Tel.: 0203 6083792
  • Alle drei Wochen sonntags, 15:00 Uhr: „Trauercafé“
    Malteser Hospiz St. Rafael, Duisburg-Süd, Remberger Str. 36
    Ansprechpartnerin: Mechthild Schulten, Tel.: 0203 755 2016

Wortgottes-Feier für Verliebte

(c) gritti / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com
(c) gritti / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

 

 

Seit vielen Jahren ist der 14. Februar als Valentinstag für Verliebte ein besonderer Tag. Daher bieten wir an diesem Tag eine Wortgottesfeier für Verliebte an. Sie findet statt

 

am Freitag, 14. Februar 2020
um 18:30 Uhr
in der Kirche St. Franziskus, Großenbaum.


Die Kulturreihe MunDio lädt ein

zum Konzert von „Orlandos Erben“ am Samstag, 15. Februar, 19:30 Uhr

In seinem neuen Programm widmet sich das Vocalensemble der europäischen Volksliedkultur und hat traditionelle, überraschende und ganz moderne Arrangements im Gepäck. Das Vokalensemble „Orlandos Erben“, 2007 gegründet, entwickelte in der Vergangenheit bereits zahlreiche themenbezogene Programme.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Sonderseite

Vokalensemble Orlandos Erben
Foto: Philipp Schumacher


Pfarrei ohne Grenzen KONKRET

INSTAGRAM ACCOUNT DER PFARREI OHNE GRENZEN

Zu einer Pfarrei ohne Grenzen gehört auch eine grenzüberschreitende und moderne Kommunikationskultur, die digitale Medien einschließt. Daher hat der Pfarrgemeinderat beschlossen, unseren Auftritt in den sozialen Netzwerken voranzubringen, um besonders junge Menschen anzusprechen und zu informieren.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite



Öffnungszeiten der Schulmaterialkammer Süd

Die nächsten Öffnungszeiten der Schulmaterialkammer Süd sind

 

jeweils Dienstag, 28. Januar, 31. März und 26. Mai 2020,
in der Zeit von 16:00 bis 17:30 Uhr,

im Caritascent-rum Süd, Sittardsberger Allee 32, Buchholz.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite

Logo Schulmaterialkammer Diakonie Caritas Stadt Duisburg


Firmung 2020

Mobiltelefon Eingehender Anruf von Gott Einladung zur Firmung 2020
Bild: Peter Weidemann; In: Pfarrbriefservice.de

Jugendliche der Pfarrei sind eingeladen „Ja“ zum Glauben zu sagen


Am 18. und 19. September 2020 wird in unserer Pfarrkirche das Sakrament der Firmung gespendet. Jugendliche, die zwischen dem 1.11.2003 und dem 31.10.2004 geboren oder in der 10. Klasse sind, können an der Vorbereitung zur Firmung teilnehmen. Alle interessierten Jugendlichen und ihre Eltern laden wir zum

 

Informationsabend
am Dienstag, 21. Januar 2020, 19.00 Uhr
in die St. Judas Thaddäus Kirche, Münchener Str. 40, in Buchholz

 

ein. Für die Anmeldung zur Firmvorbereitung ist die Taufbescheinigung mitzubringen.

 

Die infrage kommenden Jugendlichen aus der Pfarrei sind in den ersten Januartagen persönlich angeschrieben worden. Sollte jemand keine Benachrichtigung erhalten haben oder älter als 16 Jahre sein, kann er sich bei Frau Blokesch melden.

 

Für Fragen und weitere Infos wende Dich / wenden Sie sich bitte an die Verantwortliche für die Firmvorbereitung:

Frau Christa Blokesch ( Gemeindereferentin)

Tel. 78 79 36 oder 0157 534 635 45

Email: c.blokesch@t-online.de


Firmung 2019

Weihbischof Wilhelm Zimmermann, Bistum Essen
(c) Nicole Cronauge / Bistum Essen

 

 

Am Samstag, 07.09., und Sonntag, 08.09.2019, hat Weihbischof Zimmermann Jugendlichen aus unserer Pfarrei das Sakrament der Firmung gespendet. Ort der Firmung war unsere Pfarrkirche St. Judas Thaddäus in Buchholz (Münchener Straße 38).

 

Vorab hatten einige unserer Firmlinge die Gelegenheit mit Weihbischof Zimmermann zu sprechen. Herausgekommen ist ein interessantes Video über das Sakrament der Firmung im Allgemeinen und dem Firm- und Glaubensweg des Weihbischofs im Besonderen:

 

Das Bistum Essen berichtete auch über das Interview:


Nachrichten aus dem Bistum Essen

Ausstellung mit Holz-Königen wirbt im Essener Dom für Würde
Installation mit rund 20 Skulpturen von Königinnen und Königen im Dom und im Foyer der Domschatzkammer lädt zu einer Entdeckungsreise ein. Gottesdienste und andere Veranstaltungen begleiten die Ausstellung des Bonner Diakons Ralf Knoblauch, die von Aschermittwoch, 26. Februar, bis Ostern in Essen zu Gast ist.
>> mehr lesen

Die Passion live zu Ostern im TV vom Burgplatz in Essen
Am 8. April inszeniert RTL die Leidensgeschichte Jesu als großes Musik-Live-Event in der Essener Innenstadt. Mit Thomas Gottschalk als Erzähler und einem großen Staraufgebot aus Funk und Fernsehen holt der Kölner Privatsender die Geschichte, die sich vor über 2000 Jahren in Israel abgespielt hat, modern und überraschend anders auf die Bühne.
>> mehr lesen

Weihbischof Schepers feiert an Aschermittwoch Gottesdienst im Dom
Männerstimmen der Domsingknaben gestalten Messe zum Beginn der Fastenzeit musikalisch
>> mehr lesen

Aschenkreuze „to go“ zum Beginn der Fastenzeit
Das Symbol für Umkehr und Buße wird am Aschermittwoch, 26. Februar, nicht nur in vielen Gottesdiensten gespendet. Cityseelsorger zeichnen Aschenkreuze in den Einkaufsstraßen von Essen, Bochum, Gelsenkirchen und Gladbeck auch unter freiem Himmel Passanten auf die Stirn.
>> mehr lesen

„Heaven on Line“ schickt tägliche E-Mail-Impulse zur Fastenzeit
Kostenloses Angebot des Bistums Essen möchte kleine tägliche Auszeiten ermöglichen. Zudem können sich die Nutzer von Aschermittwoch bis Ostern per E-Mail persönlich von Seelsorgerinnen und Seelsorgern begleiten lassen.
>> mehr lesen


Katholische Links